Fertigteilhaus als Zeit- und Geldersparnis

Spricht man heutzutage das Wort „Fertigteilhaus“ aus so denkt ein Großteil im ersten Moment an die sogenannte Ständerbauweise. Hierbei handelt es sich nämlich um entsprechende Bauteile, die bereits von dem jeweiligen Anbieter fertig vorgefertigt werden. Diese werden nach der Anfertigung zu der entsprechenden Baustelle geliefert. Dort werden dann anschließend die einzelnen Bauteile montiert.

Die Bauteile werden zwar von dem jeweiligen Hersteller bereits vorgefertigt, allerdings kann man als Bauherr bereits bei der Planung entsprechende Wünsche, Verbesserungen oder auch Vorschläge äußern. Die jeweiligen Anregungen werden dann von dem entsprechenden Hersteller versucht umzusetzen. In der Regel kommt es allerdings ausgesprochen selten vor, dass entsprechende Verbesserungen vorgenommen werden müssen. Bei den Entwürfen handelt es sich nämlich um Architekturpläne die üblicherweise den Großteil der Bauherren anspricht. Ist der jeweilige Bauherr mit den Entwürfen zufrieden, so kann die Weiterverarbeitung bereits beginnen. Der wohl größte Vorteil eines Fertigteilhauses ist die Tatsache, dass man die anstehenden Kosten ausgesprochen gut kalkulieren kann. Ein herkömmlicher Hausbau hingegen kann sich jedoch bei auftretenden Problemen verlängern. Dies wiederum kostet sowohl Zeit als auch Geld.

Auch im Bezug auf den Umweltschutz ist man mit einem entsprechenden Fertigteilhaus gut vorgesorgt. Ein Fertigteilhaus bringt nämlich den Vorteil der erneuerbaren Energien mit sich. Ebenso weist es ausgesprochen gute Dämmwerte auf. Dies liegt daran, dass die Wärme an heißen Tagen sich nicht am Mauerwerk anlagert. Somit wird die Wärme weder in den Wänden noch im verbauten Dämmmaterial gespeichert.

Ein Fertigteilhaus hat zudem auch noch einen weiteren riesen Vorteil, und zwar die enorme Zeitersparnis bei der Errichtung. Nicht selten kommt es vor, dass das gewünschte Fertigteilhaus in nur zehn Wochen fertigmontiert auf dem gewünschten Bauplatz steht. Hierbei garantieren sogar die Anbieter die Bauzeit die benötigt wird um gewünschte Haus aufzustellen. Dadurch lässt sich schließen, dass die geringen Baukosten unter anderem mit der kurzen Bauzeit zusammenhängen.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig