Heuriger in Wien ― Vorzüglicher Jungwein in landestypischem Ambiente

Die Bezeichnung Heuriger wird in Österreich angewandt, gemeint ist damit der Jungwein oder auch eine Lokalität, die jenen Wein anbietet. Der Heuriger in Wien ist sehr bekannt und zieht alljährlich eine Vielzahl von Menschen an, die den Genuss des vorzüglichen Weines mit einem netten Ausflug verbinden. Der Herbst ist die Zeit des beliebten Heuriger und auch die Zeit der der sogenannten Buschenschänke, die nur saisonal begrenzt geöffnet sind. Rund um Wien eignen sich die wunderschönen Weinberge besonders gut für einen netten Spaziergang durch eine herbstliche Landschaft mit Wiener Flair. Abgerundet wird die Herbstwanderung mit einem Besuch in einem Heuriger Gastaus oder in einem landestypischen Buschenschank, der neben dem guten Jungwein diverse Kost aus der Eigenproduktion zur Verfügung stellt.

 

Ein Heuriger Wien kann bis zum 11. November erworben werden und zeugt von einem frisch fruchtigen Geschmack. Wer einen traditionellen Buschenschank in Wien besuchen möchte, der findet diese etwas außerhalb des Stadtzentrums. Dank der diversen zur Verfügung stehenden öffentlichen Verkehrsmittel, sind diese jedoch schnell erreicht. Bekannte Wiener Heurigenbezirke sind beispielsweise Grinzing, Neustift am Walde, Sievering, Stammersdorf, Mauer, Strebersdorf, Oberlaa und Nußdorf. In jenen Bezirken gibt es zahlreiche Heurigen, die Wahl dieser hängt vom persönlichen Geschmack ab. Ein echter Heuriger Wien zeichnet sich dadurch aus, dass er sich im Heurigergebiet befindet und den Wein zudem selbst produziert. Ein typischer Buschenschank schenkt neben dem Heuriger diversen Wein, Schnaps und ansonsten nur alkoholfreie Getränke auf.

 

Diese sind in der Regel aus der eigenen Produktion. Buschenschänke öffnen normalerweise erst gegen 16:00 Uhr und bieten nicht selten diverse musikalische Veranstaltungen zusätzlich an. Das Ambiente in einem Heuriger ist äußerst gemütlich und sorgt für eine fröhliche Stimmung sowie ein zufriedenes Beisammensein. Wer sich im Herbst in ein echtes Heuriger Restaurant begibt, der wird dort in der Regel mit üppigen und zeitlich abgestimmten Speisen verwöhnt. Dabei kann es sich um Backhendl mit Erdäpfelsalat, Selchfleisch mit Kren, Schinkenfleckerln, Blunzengröstel oder um einen Schweinsbraten handeln.

Ihre Meinung ist uns wichtig