Messe Nürnberg: „Blühende Geschäfte“!

Messen haben immer schon besondere Gefühle in den Menschen erwachen lassen, das ganz eigene Flair hat eben einen besonderen Reiz. Das Publikum ist in der Regel bunt gemischt, private Besucher mischen sich unter die Fachkräfte. Allerlei gibt es zu bestaunen und zu bewundern. Und so wächst auch das Bedürfnis, sich genauer zu informieren und bestimmte Waren zu kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Wenn es um Messen geht, hat Deutschland wirklich die Nase vorn!

 

Die Messegesellschaften in Deutschland vermieten das Messegelände entweder an Gastveranstalter oder treten selbst als Veranstalter auf. Die großen deutschen Messegesellschaften haben eine kommunale Gesellschafterstruktur, wodurch sie sich sehr deutlich von vielen ausländischen Gesellschaften unterscheiden. Ein Beispiel, wo eine Messegesellschaft nicht selbst als Veranstalter auftritt, ist die überaus bekannte Frankfurter Buchmesse in Frankfurt am Main. Zu den 10 größten deutschen Messen mit der höchsten Ausstellungskapazität zählen die Deutsche Messe in Hannover (466.765 m²), die Messe Frankfurt (355.678 m²), die Koelnmesse (284.000 m²), die Messe Düsseldorf (262.704 m²), die Messe München (180.000 m²), die Messe Berlin (160.000 m²), die Messe Nürnberg (160.000 m²), die Messe Essen (110.000 m²), die Messe Stuttgart (105.200 m²) und die Leipziger Messe (101.200 m²).

 

Die Messe Nürnberg ist im Jahre 1974 im Nürnberger Stadtteil Langwasser mit einer Ausstellungsfläche von 60.000 m² eröffnet worden. Es hat hier schon vorher eine Messe gegeben, nämlich in der Innenstadt, welche dann aber umpositioniert wurde, da eine Erweiterung nicht möglich war. Sie ist heute eine der 20 größten Messegesellschaften der Welt und zählt in Europa zu den Top Ten. Die Messegesellschaft NürnbergMesse veranstaltet 120 nationale und internationale Fachmessen und Kongresse am Standort Nürnberg und weltweit.

 

Rund 30.000 Aussteller (Internationalität: 39 %), 976.000 Fachbesucher (Internationalität 21 %) und 405.000 Konsumenten nehmen an den Eigen-, Partner- und Gastveranstaltungen der Messe Nürnberg teil. Dem Veranstaltungskalender kann man entnehmen was wann los ist.

Ihre Meinung ist uns wichtig